Mit zwei Herbstmeisterschaften in die Winterpause

Von OliverAllgemein, Bundesliga, Saison, Spieler, Vereine, ,

An diesem Wochenende sicherte sich auch die U17 der SpVgg Greuther Fürth die Herbstmeisterschaft. Kapitän Richard Grosch gewann mit seinem Team auswärts gegen den FC Ingolstadt 04 mit 4:0 (2:0). Durch die Niederlagen vom VfB Stuttgart und dem 1. FSV Mainz 05 steht die U17 vom Kleeblatt nun mit 31 Punkten auf dem 1. Tabellenplatz und geht somit als Herbstmeister der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest in die Winterpause.
Pascal Tischler und die U16 der SpVgg Greuther Fürth hatten an diesem Wochenende spielfrei. Das Team sicherte sich aber schon in den letzten Wochen die Herbstmeisterschaft in der B-Junioren-Bayernliga.
Auch die U19 der SpVgg Greuther Fürth absolvierte an diesem Wochenende ihr letztes Spiel vor der Winterpause. Patrick Tischler und sein Team gewannen am Samstag vor heimischer Kulisse gegen die SpVgg Unterhaching mit 2:0 (2:0). Somit steht die Mannschaft mit 24 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest, nur 3 Punkte hinter dem Spitzenreiter aus Stuttgart.
Unsere Jungs verabschieden sich nach diesem Wochenende mit super Resultaten und unglaublich starken Leistungen in die wohlverdiente Winterpause. Nach diesen grandiosen Ergebnissen kann man sich schon jetzt auf die bevorstehende Rückrunde freuen.
Ich wünsche allen einen schönen 2. Advent!

O. Grosch

TwitterGoogle+Facebook